X
Trusted Shop
  • Warenkorb (0 Produkte)

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Bauproduktenverordnung für Kommunikations-/Datenkabel

Die Bauprodukten-Verordnung legt einheitliche Regeln und Normen für das Inverkehrbringen von Bauprodukten fest. Jedes Produkt, das dauerhaft in einem Bauwerk verlegt wird - ganz gleich ob Energie-, Steuer- und Kommunikationskabel - fällt unter diese Verordnung. Das Ziel der Bauproduktenverordnung ist es, einen europaweiten, einheitlichen Standard in Bauwerken zu schaffen, um die Flammenausbreitung, Wärmeentwicklung, Rauchentwicklung und Säurebildung im Brandfall so gering wie möglich zu halten.

Überblick über die Euroklassen

EuroklassenZusätzliche KlassenBauaufsichtliche BenennungSicherheitsbedarf im Gebäude
Flammausbreitung
Wärmeentwicklung
Rauchentwicklung/-dichteSäureentwicklung/ KorrosivitätBrennende Tropfen
Aca nicht brennbar Sehr hoch
B1ca s1-s3* a1-a3 d0-d2 schwer entflammbar Sehr hoch
B2ca s1-s3* a1-a3 d0-d2 Sehr hoch
Cca s2-s3* a1-a3 d0-d2 Hoch
Dca s2 a1-a3 d0-d2 normal entflammbar Mittel
Eca Gering
Fca leicht entflammbar Kein


Für die Praxis relevant sind nur die Klassen Eca bis B2ca. Kabel der Klasse F dürfen nicht offen zugänglich in Gebäuden installiert werden, da sie keinerlei Anforderungen an den Brandschutz erfüllen. Nicht brennbare Kabel der Klasse A gibt es bisher nicht. Die Einordnung in eine der sieben Brandschutzklassen erfolgt anhand der Prüfergebnisse für Brutto-Verbrennungswärme, vertikale Flammenausbreitung, Gesamtwert und Spitzenwert an freigesetzter Wärme sowie Feuerausbreitungsrate. Zusätzliche Klassifizierungen werden anhand der drei Kriterien Rauchentwicklung (s1 bis s3), Azidität (a1 bis a3) sowie brennendes Abtropfen (d0 bis d2) vorgenommen.

Beschreibung der praxisrelevanten Euroklassen

Eca ist die Euroklasse mit den geringsten Anforderungen an die Wärmefreisetzung und Flammenausbreitung und bietet ein geringes Sicherheitsniveau. Zu unseren Produkten in dieser Klasse ...

Dca bietet ein mittleres Sicherheitsniveau und erfüllt Zusatzanforderungen wie Rauchentwicklung, brennendes Abtropfen oder Abfallen und Acidität der Brandgase.

Cca bietet ein hohes Sicherheitsniveau und erfüllt Zusatzanforderungen wie Rauchentwicklung, brennendes Abtropfen oder Abfallen und Acidität der Brandgase. Zu unseren Produkten in dieser Klasse ...

B2ca bietet ein sehr hohes Sicherheitsniveau und erfüllt Zusatzanforderungen wie Rauchentwicklung, brennendes Abtropfen oder Abfallen und Acidität der Brandgase.

Übersicht über die zusätzlichen Klassifizierungen

s1 - schwache Qualmbildung
s2 - mittlere Qualmbildung
s3 - nicht definiert, möglicherweise starke Qualmbildung

*) s1 a/b - Zusatzanforderung nach Prüfung EN 61034-2

a1 - leicht korrosive Rauchgase
a2 - mittel korrosive Rauchgase
a3 - stark korrosive Rauchgase

d0 - kein brennendes Abtropfen
d1 - kurzzeitiges brennendes Abtropfen
d2 - keine Leistung angegeben

;